15. Januar 2019 Joern Gutowski

Kofu-Schnitzel mit Kartoffelbrei

Das erste Kofu-Rezept (nicht nur) für Kinder:

Zutaten für 2 Personen:

  • 200g Kofu Pur einmal in der Breite durchgeschnitten und in der Länge, so dass man vier Stück „Schnitzel“ erhält
  • 4 Kartoffeln geschält und gekocht
  • 3 Esslöffel Butter
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • 1 Tasse grüne Erbsen (TK)
  • 1 Ei
  • Paniermehl
  • 100 ml Pflanzenöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln, zwei Esslöffel Butter und die Milch mit einem Pürierstab cremig pürieren und mit Salz abschmecken.

Die Erbsen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit 1 Esslöffel Butter braten, bis sie weich sind. Salz nach Bedarf hinzufügen.

Das Ei und die Panade auf separate Teller füllen. Die Tofu-Schnitzel erst in dem Ei, dann in der Panade wälzen und anschließend in dem erhitzten Pflanzenöl ausbraten.

Kofu-Schnitzel mit den Erbsen und dem Kartoffel-Püree servieren.

Dazu kann man auch noch wunderbar Rohkost wie Paprika und/oder Karotten reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.