1. August 2018 tigran

Gebratener Reis mit Kofu (pur)

Kofu passt verdammt gut zu Reis und besonders lecker schmeckt er mit gebratenem Reis. Hier ist ein ganz simples Rezept für Euch…

Zutaten für 2 Personen:

  • 200g Kofu Pur
  • 150g Reis
  • 150g Erbsen
  • 50g Pilze
  • 1 große Karotte
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 Esslöffel Bratöl
  • 5 Esslöffel Sojasoße
  • 2 Teelöffel geriebener Knoblauch
  • 1 Teelöffel brauner Zucker

 

Zubereitung:

Kofu und Gemüse wie folgt schneiden:

  • Kofu in in Würfel (1cm x 1cm)
  • Pilze in Scheiben
  • Karotten in kleine Stäbchen (“Julienne”)
  • Frühlingszwiebeln in Ringe

Reis bissfest kochen.

2 Esslöffel Öl in Pfanne oder Wok erhitzen. Pilze und Kofu ca. 5 Minuten und von allen Seite anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier legen, so dass das überschüssige Öl abtropfen kann.

In die gleiche Pfanne restliches Öl geben und Reis 1-2 Minuten abraten. Dann Erbsen und Karotten hinzufügen und weitere 3-4 Minuten braten. Zum Schluss mit Zucker und Sojasoße vermischen und gut verrühren.

Vom Herd nehmen und mit froschen Frühlingszwiebeln, Kofu und Pilzen vermengen – Fertig!

 

Ihr könnt natürlich auch mit anderen Gemüsesorten oder asiatischen Gewürzen experimentieren, z.B. mit dem chinesischen Five-Spice-Mix (Fünf-Gewürze-Mix.)

Tagged:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.